Il benessere degli animali nell'isola dei sogni di Maiorca: un resoconto dell'esperienza personale dei primi due volontari di Animal Police nel gennaio 2019

IMG_4237

Neben Tourismus und Ballermann

Obwohl Mallorca für den Ballermann sehr bekannt ist, darf die traumhaftschöne Landschaft nicht in Vergessenheit geraten. Schöne Buchten mit weissen Sandstränden sowie das subtropische Klima locken jährlich über 20. Mio. Touristen auf die Insel. Nebst diesen schönen Gegebenheiten leben auf der kleinen Insel mehrere Hunderttausend Tiere auf der Strasse. Zudem werden unzählige Tiere misshandelt und unter schlechten Lebensbedingungen gehalten. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden die Tierschutzorganisation Animal Police zu unterstützen. Von Anfang an konnten wir tatkräftig mitwirken, dabei unglaubliche Eindrücke sammeln und zudem auch vieles erreichen. Und genau das macht Animal Police aus – Taten statt Worte. Vom ersten Tag an hat uns Farah, die Organisationsleiterin, herzlichst aufgenommen und in ihren Alltag integriert. Ihr grosses Herz für Tiere ist unübersehbar. Tag und Nacht ist sie wortwörtlich dazu bereit, sich für deren Wohlergehen einzusetzen. Das ist nichts Anderes als inspirierend und beeindruckend. Sie hat uns in mehrere lokale Projekte eingeführt, wo wir uns frei entfalten und mitanpacken konnten. Alle diese Projekte verfolgen dasselbe Ziel: den liebenswürdigen Tieren dieser Insel zu helfen.

Harte Arbeit für das Glück der Tiere

Die Versorgung der aufgenommenen Tiere in den Auffangstationen ist ein enorm intensiver Zeitaufwand. Mitarbeitende geben tagtäglich ihr Bestes um ihnen ein schönes Leben zu ermöglichen und sie zudem an gute Plätze zu vermitteln. Nebst Kastrationen, Impfungen und vielen Putzarbeiten brauchen die Tiere auch sehr viel Zuneigung. Um all dies zu bewältigen, sind sie für jede Unterstützung dankbar. Die Hunde zeigen uns jedes Mal mit Freudentänzen ihre Begeisterung, wenn wir sie für einen Spazierrundgang in den Wald ausführen. Die frische Luft weckt ihre Lebensgeister und es ist unübersehbar, wie sie jede Sekunde dieser Freiheit geniessen. Die Katzen reiben ihre Köpfe an uns, wenn wir ihre Plätze putzen oder ihnen frisches Trinkwasser sowie Futter auffüllen. Nebst diesen immer wiederkehrenden Versorgungsaufgaben, geht Animal Police auch spontanen Hilferufen nach. So haben wir zum Beispiel einen kaputten Zaun, der das Leben der dort weidenden Tiere gefährdete, repariert.
Ausgerüstet mit Pfählen, einem Maschendrahtzaun und Werkzeugen, gelang es uns innerhalb von fünf Stunden einen 20-Meter Zaun zu erneuern. Die Besitzerin der Auffangstation, Stacey, betrachtete das Endprodukt überglücklich und war unglaublich dankbar für die Hilfeleistung. Nun können sich die Tiere wieder in Sicherheit draussen aufhalten, spielen und weiden.

Unbezahlbare Erfahrungen

Wir sind extrem stolz und dankbar für diesen Freiwilligeneinsatz bei Animal Police. In dieser kurzen Zeit haben wir enorm viel gelernt und sicherlich einen eigenen Beitrag leisten können.
Jeder Spaziergang, jedes freudige Hundebellen sowie Katzenmiauen, war es Wert auf diese Trauminsel Mallorca zu reisen und hier unsere Zeit und Arbeitskraft anzubieten. Vielen lieben Dank an Animal Police und vor allem Farah für diese wertvollen Erfahrungen!

Geschrieben von Joy und Kendra

Aiutaci a salvare dalla strada gli animali di Maiorca. Ogni contributo va 100% agli animali. Tutti i membri dell'organizzazione lavorano in modo caritatevole e non ricevono alcun compenso per i loro sforzi.

Inoltre, mettendo "mi piace", commentando e condividendo puoi aiutarci a rendere la vita migliore per gli animali qui a Maiorca.

Condividi su facebook
Facebook
Condividi su twitter
Twitter
Condividi su linkedin
LinkedIn

SHARE:

CATEGORIE

ULTERIORI CONTRIBUTI

MAGGIO 2021

Un altro mese in cui abbiamo vissuto molto: situazioni belle, momenti tristi, indignazione, rabbia, disperazione, forza e passione. NIMADie piccola anima è venuto alla fine

leggere di più "

APRILE 2021

Animal Police - Finca Noah - dall'inizio fino ad oggi! Dopo 15 mesi di pianificazione e riprogrammazione, lavoro sudato, stress, insicurezze, dubbi, lacrime, muscoli doloranti, sorprese e

leggere di più "

MARZO 2021

Un terribile, triste e indimenticabile mese di marzo sta per finire! Guardate cari amanti degli animali la realtà puri - immagini dell'orrore - non guardate altrove! Così

leggere di più "

FEBBRAIO 2021

Finalmente ce l'abbiamo fatta. Gli edifici della Finca Noah, il paradiso degli animali torturati e abbandonati, è finora completato. Tutti gli animali che sono su

leggere di più "

GENNAIO 2021

Ancora una volta scritto da Farah stessa. Animal Police è partito bene nel 2021 e la squadra è eccitata e pronta ad affrontare la sfida del nuovo anno.

leggere di più "

SETTEMBRE 2020

Il lungo mese di settembre è stato un punto culminante per noi sostenitori degli animali Questo mese scritto da Farah stessa. Leona la nostra anima a 4 zampe Una chiamata di allarme e

leggere di più "