FEBRUAR 2019

rocky1

UNSER ROCKY

Einer der grössten Erfolge diesen Monat war unser Freund ROCKY. Ein etwa 10 Jahre alter deutscher Schäfer-Rüde, den wir dank engagiertem Einsatz aus einer Tötungsstation in Palma Nuova retten konnten. Nach der Rettungsaktion war das Überleben unseres neuen Freundes leider jedoch noch nicht gesichert. Er brauchte weiterhin unsere Hilfe. Unsere tollen Spender ermöglichten es Animal Police, sämtliche Kosten für diverse lebensrettende Operationen und Eingriffe zu übernehmen und ROCKY konnte sich zum Glück wieder vollständig erholen und neuen Lebensmut tanken. Mit voller Gesundheit und neuer Lebensfreude konnte ROCKY das Herz einer Familie erobern, welche dem deutschen Schäfer von Herzen gerne einen neuen Lebensplatz geboten hätte. Bedauerlicherweise fehlten der Familie jedoch einige Notwendigkeiten, um einen Hund zu beherbergen. Glücklicherweise fand Animal Police abermals eine Lösung und ermöglichte der Familie den benötigten Zaun sowie ein Hunde-Häuschen. ROCKY darf nun sein verdientes neues Zuhause mit viel Liebe und Zuwendung geniessen, wofür das ganze Team überaus dankbar ist.

TIERARZTKOSTEN

Dringendes Handeln war im Katzenheim „El refugio se llama Moixos de Manacor“ von Nöten, welchem sich Animal Police dank grosszügigen Spenden annehmen konnte. Durch die Hilfeleistung von unseren Spendern war es möglich sämtliche Tierarztkosten im Wert von ca. 800 Euro zu übernehmen. Das Leben von sehr dankbaren Katzen konnte so verbessert werden, die nun durch ihr gesundes sowie aufgestelltes Gemüt unsere Herzen zum Strahlen bringen.

NEUE AUFFANGSTELLE

Um den grausamen Tötungsstationen auf Mallorca entgegen zu wirken, startet Animal Police voller Tatendrang ein neues Projekt. Wir möchten eine neue Auffangstelle gründen, um die Tiere vor ihrem knappen Tod zu bewahren. Wie ihr vielleicht wisst, werden die wilden, freilebenden Hunde vom Staat eingesammelt und in einer Tötungsstation untergebracht, wo man ihnen 21 Tage Zeit gibt. Drei Wochen, um eine Chance auf ein Weiterleben zu erhalten. Diesem Schrecken möchten wir so gut es geht ein Ende setzen, den Tiere helfen und ihnen vor allem die Möglichkeit auf ein Überleben bieten. Um diesen tierischen Traum zu verwirklichen, brauchen wir viel finanzielle Unterstützung und werden uns in den nächsten Wochen um diverse Spendenaktionen bemühen und fest daran glauben, dass ein weiterer grosser Traum in Erfüllung gehen wird.If you can dream it, you can do it. – Walt Disney

MISTER RIGHT

Für unsere Spendenaktion haben wir unseren „Mister Right“ gefunden. Dieser traumhafte Mann gab uns am 12. Februar 2019 ein Versprechen und 60 Tage Zeit. Er versprach uns, der bis dahin gesammelte Spendenbetrag zu verdoppeln, um uns die neue Auffangstelle zu ermöglichen. Ein echter Traummann also der, wie man es von einem Märchenprinzen erwartet, zum genau richtigen Zeitpunkt als Held in unserer Geschichte auftaucht. Hierfür möchten wir uns bei Jeannine Meili vom Restaurant Pflugstein in Erlenbach bedanken. Dank Ihr haben wir diesen Prinzen kennen gelernt.
Seine 1. Spende am 12. Februar 2019, CHF 5000.- !!!
Also liebe Tierfreunde helft uns fleissig Spenden zu sammeln. Jeder Euro den Ihr spendet, sind 2 Euro die einem bedürftigen Tier Zugute kommen.

Écrit par Robine Amendola

Aidez-nous à sauver les animaux de Majorque de la rue. Chaque contribution va 100% aux animaux. Tous les membres de l'organisation travaillent de manière charitable et ne reçoivent aucune compensation pour leurs efforts.

En aimant, commentant et partageant, vous pouvez aussi nous aider à améliorer la vie des animaux à Majorque.

Partager sur facebook
Facebook
Partager sur twitter
Twitter
Partager sur linkedin
LinkedIn

SHARE :

CATEGORIES

AUTRES CONTRIBUTIONS

MAI 2021

Un autre mois au cours duquel nous avons vécu beaucoup de choses : de belles situations, des moments tristes, de l'indignation, de la colère, du désespoir, de la force et de la passion. NIMADie little soul came at the end

lire plus "

AVRIL 2021

Police des animaux - Finca Noah - du début jusqu'à aujourd'hui ! Après 15 mois de planification et de reprogrammation, de travail en sueur, de stress, d'insécurités, de doutes, de larmes, de muscles endoloris, de surprises et de...

lire plus "

MARS 2021

Un mois de mars terrible, triste et inoubliable s'achève ! Regardez chers amis des animaux la puure réalité - des images d'horreur - ne détournez pas le regard ! Alors

lire plus "

FÉVRIER 2021

Enfin, nous avons réussi. Les bâtiments de la Finca Noah, le paradis des animaux torturés et abandonnés, sont pour l'instant terminés. Tous les animaux qui sont sur

lire plus "

JANVIER 2021

Encore une fois écrit par Farah elle-même. Animal Police a pris un bon départ en 2021 et l'équipe est enthousiaste et prête à relever le défi de la nouvelle année.

lire plus "

OCTOBRE 2020

Ce mois-ci encore, écrit par Farah elle-même. Wow déjà Octobre ..... nous nous dirigeons vers l'hiver et les pauvres animaux ici sur l'île ont

lire plus "

SEPTEMBRE 2020

Le long mois de septembre a été un moment fort pour nous, défenseurs des animaux. Ce mois-ci, il a été écrit par Farah elle-même. Leona notre âme sur 4 pattes Un cri d'alarme et...

lire plus "