FEBRUAR 2019

rocky1

UNSER ROCKY

Einer der grössten Erfolge diesen Monat war unser Freund ROCKY. Ein etwa 10 Jahre alter deutscher Schäfer-Rüde, den wir dank engagiertem Einsatz aus einer Tötungsstation in Palma Nuova retten konnten. Nach der Rettungsaktion war das Überleben unseres neuen Freundes leider jedoch noch nicht gesichert. Er brauchte weiterhin unsere Hilfe. Unsere tollen Spender ermöglichten es Animal Police, sämtliche Kosten für diverse lebensrettende Operationen und Eingriffe zu übernehmen und ROCKY konnte sich zum Glück wieder vollständig erholen und neuen Lebensmut tanken. Mit voller Gesundheit und neuer Lebensfreude konnte ROCKY das Herz einer Familie erobern, welche dem deutschen Schäfer von Herzen gerne einen neuen Lebensplatz geboten hätte. Bedauerlicherweise fehlten der Familie jedoch einige Notwendigkeiten, um einen Hund zu beherbergen. Glücklicherweise fand Animal Police abermals eine Lösung und ermöglichte der Familie den benötigten Zaun sowie ein Hunde-Häuschen. ROCKY darf nun sein verdientes neues Zuhause mit viel Liebe und Zuwendung geniessen, wofür das ganze Team überaus dankbar ist.

TIERARZTKOSTEN

Dringendes Handeln war im Katzenheim „El refugio se llama Moixos de Manacor“ von Nöten, welchem sich Animal Police dank grosszügigen Spenden annehmen konnte. Durch die Hilfeleistung von unseren Spendern war es möglich sämtliche Tierarztkosten im Wert von ca. 800 Euro zu übernehmen. Das Leben von sehr dankbaren Katzen konnte so verbessert werden, die nun durch ihr gesundes sowie aufgestelltes Gemüt unsere Herzen zum Strahlen bringen.

NEUE AUFFANGSTELLE

Um den grausamen Tötungsstationen auf Mallorca entgegen zu wirken, startet Animal Police voller Tatendrang ein neues Projekt. Wir möchten eine neue Auffangstelle gründen, um die Tiere vor ihrem knappen Tod zu bewahren. Wie ihr vielleicht wisst, werden die wilden, freilebenden Hunde vom Staat eingesammelt und in einer Tötungsstation untergebracht, wo man ihnen 21 Tage Zeit gibt. Drei Wochen, um eine Chance auf ein Weiterleben zu erhalten. Diesem Schrecken möchten wir so gut es geht ein Ende setzen, den Tiere helfen und ihnen vor allem die Möglichkeit auf ein Überleben bieten. Um diesen tierischen Traum zu verwirklichen, brauchen wir viel finanzielle Unterstützung und werden uns in den nächsten Wochen um diverse Spendenaktionen bemühen und fest daran glauben, dass ein weiterer grosser Traum in Erfüllung gehen wird.If you can dream it, you can do it. – Walt Disney

MISTER RIGHT

Für unsere Spendenaktion haben wir unseren „Mister Right“ gefunden. Dieser traumhafte Mann gab uns am 12. Februar 2019 ein Versprechen und 60 Tage Zeit. Er versprach uns, der bis dahin gesammelte Spendenbetrag zu verdoppeln, um uns die neue Auffangstelle zu ermöglichen. Ein echter Traummann also der, wie man es von einem Märchenprinzen erwartet, zum genau richtigen Zeitpunkt als Held in unserer Geschichte auftaucht. Hierfür möchten wir uns bei Jeannine Meili vom Restaurant Pflugstein in Erlenbach bedanken. Dank Ihr haben wir diesen Prinzen kennen gelernt.
Seine 1. Spende am 12. Februar 2019, CHF 5000.- !!!
Also liebe Tierfreunde helft uns fleissig Spenden zu sammeln. Jeder Euro den Ihr spendet, sind 2 Euro die einem bedürftigen Tier Zugute kommen.

Geschrieben von Robine Amendola

Hilf auch du dabei die Tiere in Mallorca von der Strasse zu retten. Jeder Beitrag kommt zu 100% den Tieren zu Gute. Alle Organisationsmitglieder arbeiten wohltätig und erhalten keine Entschädigung für ihren Aufwand.

Auch mit dem Liken, Kommentieren & Teilen kannst du uns helfen das Leben der Tiere hier auf Mallorca besser zu machen.

Teilen auf facebook
Facebook
Teilen auf twitter
Twitter
Teilen auf linkedin
LinkedIn

TEILEN:

KATEGORIEN

WEITERE BEITRÄGE

MAI 2021

Wieder ein Monat in dem wir viel erlebt haben: schöne Situationen, traurige Momente, Empörung, Wut, Aussichtslosigkeit, Stärke und Leidenschaft.  NIMADie kleine Seele kam am Ende

weiterlesen »

APRIL 2021

Animal Police – Finca Noah – vom Anfang bis heute! Nach 15 Monaten Planung und Umplanung, schweisstreibender Arbeit, Stress, Unsicherheiten, Zweifeln, Tränen, Muskelkater, Überraschungen und

weiterlesen »

MÄRZ 2021

Ein schrecklicher, trauriger und ein unvergesslicher Monat März geht zu ENDE! Schaut liebe Tierfreunde die Puure Realität – Horror Bilder – schaut nicht weg! So

weiterlesen »

FEBRUAR 2021

Endlich haben wir es geschafft. Die Bauten auf der Finca Noah, das Tierparadies für gequälte und verlassen Tiere ist soweit fertiggestellt. Alle Tiere die auf

weiterlesen »

JANUAR 2021

Wieder geschrieben von Farah höchstpersönlich. Animal Police ist gut ins 2021 gestartet und das Team ist gespannt und bereit die Herausforderung welche das neue Jahr

weiterlesen »

NOVEMBER & DEZEMBER 2020

Wieder geschrieben von Farah höchstpersönlich. Als erstes möchte ich mich von ganzem Herzen dafür entschuldigen, dass ihr so lange auf den heutigen Newsletter warten musstet.

weiterlesen »

OKTOBER 2020

Diesen Monat wieder geschrieben von Farah höchstpersönlich. Wow schon Oktober ….. wir uns dem Winter zu und die armen Tiere hier auf der Insel haben

weiterlesen »

SEPTEMBER 2020

Der lange September war ein Hightlight für uns Tierschützer Diesen Monat geschrieben von Farah höchstpersönlich. Leona unsere Seele auf 4 Pfoten Einen Alarm Anruf und

weiterlesen »